Altbau

What’s that you ask? Well… the there is no explicit definition as such but, Altbau (literally old-buildis normally a building that was built between 1920 and 1950. These buildings are very popular because of their wooden floors, high ceilings, large widows and delicate moulding. I’m personally obsessed with them! If you remember my recent articles on interior inspiration, you’ll notice they all had one thing in common: they were taken from Altbau apartments. If you follow my blog long enough (especially the past months) you will also be aware of my search for an apartment, here in Berlin. Even though I’m still only interning, I spend most of my time searching, planning and especially dreaming. I love browsing the internet on the hunt for interior inspiration. I’ve got a thing for Pinterest I must admit, but who hasn’t? I love getting inspired by the numerous amazing Altbau apartments like the ones you see here. It certainly prepares me for decorating my future pad once the time arrives.

DE: Den Berlinern unter euch
brauche ich den Begriff „Altbau” wohl kaum zu erklären! Es gibt zwar auch keine
allgemeine Definition, aber zusammenfassend kann man einen Altbau als eiGebäude beschreiben, dass zwischen 1920 und 1950 (oder früher) 
errichtet wurde.
Wer mich kennt weiß, wie sehr ich Altbauwohnungen liebe! Ich kann es kaum
erwarten, einmal selbst 
in eine solch tolle Wohnung mit wunderschöner
Fassade zu ziehen. 
Ich meine, wie kann man sich nicht verlieben, wenn man sich
die tollen Parkettfußböden, hohen Decken, riesengroßen Fenster und den
delikaten Stuck ansieht?! Und das Licht – lasst mich nicht anfangen über
das Licht in diesen Wohnungen zu schwärmen… 
Wer meinen Blog schon länger verfolgt wird auch wissen, dass ich schon seit
einer ganzen Weile eine Altbauwohnung in Berlin suche, 
in der ich mit
meiner besten Freundin einziehen kann. Gerade in beliebten Großstädten wie
Berlin ist die Wohnungssuche gar nicht so einfach 
Zwar werden sehr viele Wohnungen angeboten, aber auch die Nachfrage ist
besonders groß. Gerade für Wohnungen in beliebten Szenen-Kiezen wie
Friedrichshain oder Prenzlauer Berg (mein 
Lieblingsbezirk) gibt es immer große
Interesses. Bisher war auch 
meine Suche leider ohne Erfolg! Obwohl ich bei Immowelt schon einige schöne und bezahlbare Wohnungen gefunden habe, war MEINE perfekte Wohnung bisher noch nicht dabei. Was also machen in der Zwischenzeit? Weitersuchen natürlich! Am besten und einfachsten, bequem vom Bett aus, online. Ich hoffe einfach weiterhin, dass sich ganz bald etwas adäquates finden lässt. Achso, und was man (ICH) natürlich auch tue, ist weiter träumen, planen und mich von der unendlichweiten Pinterest-Welt in Sachen Interior inspirieren lassen.


Ich hoffe ihr habt alle einen tollen Dienstag. 


X



Minnie  

All photos via Pinterest

Follow:

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *